Aktuelles

04.09.2018
Auswertungsmöglichkeiten erweitert

Durch das neue Webpart Suche/Positionen...

13.04.2018
Fertigungsmodul unterstützt Zusammenfassung von Aufträgen

Durch das Zusammenfassen verschiedener...

01.03.2018
UniERM übernimmt Arbeitsplanung

Mit dem neuen RPM-Modul kann UniERM nun...

21.07.2017 13:43

UniERM-Listen werden dynamisch

Durch die neue Gridview-Komponente wird UniERM noch flexibler.

Mit einem der letzten CORE-Updates wurden zwei neue Webparts (Suche/Artikel und Suche/Vorgang) zur Verfügung gestellt. In diesen wird die neue Gridview-Komponente (Liste) von UniERM verwendet. Mit diesen Webparts kann nach Artikeln und Vorgängen (z.B. Angebote, Bestellungen, Rechnungen, usw.) gesucht werden.

Die Suchergebnisse werden wie bei den alten Suchwebparts in einer Liste dargestellt. Das neue Gridview besitzt allerdings viele Optionen, die es dem Benutzer ermöglichen sein Suchergebnis individuell zu gestalten:

  1. anpassbare Spaltenbreite (ähnlich wie in Programmen zur Tabellenkalkulation)
  2. anpassbare Anordnung der Spalten per Drag&Drop
  3. Funktion zum Ein- und Ausblenden von Spalten
  4. neuer einstellbarer Pagingbereich (Anzahl der angezeigten Ergebnisse)
  5. neue Exportfunktion
  6. individuelle Kundenspalten können hinzugefügt werden
  7. verbesserte Performance

Alle Einstellungen werden individuell für jeden Benutzer in der Datenbank gespeichert, sodass die Konfiguration auf allen Geräten direkt wieder verfügbar ist.

Die Verwendung des neuen Gridviews stellt einen enormen Schritt in Richtung Flexiblität und Individualisierbarkeit dar. Ohne Programmieraufwand können diese Listenansichten nun für unterschiedliche Unternehmen und die individuellen Bedürfnisse der Benutzer angepasst werden.

Für die Zukunft ist der Austausch aller Listen in UniERM mit Untersützung unserer Projektpartner geplant.